Volkswagen Nutzfahrzeuge startet „Wegbereiter“-Kampagne mit DFB-Frauen

Willkommen.

Für weiterführende Informationen oder zur Vereinbarung eines persönlichen Beratungstermins stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns!

Web Kontakt  089-48001-795

Unter dem Motto „Wegbereiter“ startet Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) wenige Tage vor Beginn der Fußball- Weltmeisterschaft in Frankreich (7. Juni bis 7. Juli) eine Kommunikations- Kampagne mit der deutschen Frauen-Nationalmannschaft. Volkswagen ist seit Jahresbeginn Mobilitätspartner des Deutschen Fußball-Bundes und aktiviert diese Partnerschaft gemeinsam mit den Marken VWN und MAN.

  • VWN unterstützt Fußball-Nationalmannschaft der Frauen
  • VWN-Vertriebs- und Marketingvorstand Heinz-Jürgen Löw:
    „Wir sind gern Wegbereiter – im Frauenfußball und im Alltag unserer Kunden“

Hannover, 30. Mai 2019

Heinz-Jürgen Löw, VWN-Vorstand für Marketing und Vertrieb: „Unsere Kampagne heißt Wegbereiter, weil wir die Menschen hervorheben wollen, die den Fußballspielerinnen und -spielern den Sport ermöglichen: Von den Eltern, die ihre Kinder zum Bolzplatz fahren, über die Ehrenamtlichen in den Vereinen bis zum Betreuerstab, die den DFB-Nationalmannschaften den Rücken frei halten, um sich auf das Wesentliche zu fokussieren. Wir sind gern Wegbereiter – im Frauenfußball und im Alltag unserer Kunden, den Handwerkern, Lieferdiensten, den Familien und Weltenbummlern.“

Das ist die „Wegbereiter“-Kampagne

Die Kampagne startet pünktlich zum Länderspiel der DFB-Frauen gegen Chile in Regensburg auf den digitalen Fußball-Kanälen von Volkswagen „we drive football“ (Homepage und Facebook). Im Mittelpunkt stehen die Spielerinnen der deutschen Frauen-Nationalmannschaft und Trainerin Martina Voss-Tecklenburg. In kurzen Videos erzählen die Fußballerinnen, wer ihre persönlichen Wegbereiter waren oder welche Werte für den deutschen Frauenfußball stehen. Im ersten Video verrät Voss-Tecklenburg, dass ihr Sportlehrer ihr sportlicher Wegbereiter war. „Ich durfte von Zuhause aus kein Fußball spielen und er hat heimlich ein Fußballtraining bei MSV Duisburg für mich organisiert“, erklärt die Nationaltrainerin.

Während der WM wird außerdem VW-Fußballreporterin Sabine „Bine“ Krutschinna auf „we drive football“ aus Frankreich berichten. Sie wird Fans, Spielerinnen und andere Fußball-Begeisterte treffen. Interviews und unterhaltsame Talks gibt es direkt aus dem Volkswagen Fußball-Mobil, einem in Deutschland-Farben gebrandeten T6 California Beach.

DFB-Mobile für den Fußballnachwuchs

VWN unterstützt zudem mit 30 Transportern die DFB-Nachwuchsförderung. Die Mobile stehen den 21 Landesverbänden zur Verfügung, jedes Mobil ist ausgestattet mit allem, was für ein echtes Fußball-Training benötigt wird. Vereine oder Schulen können die DFB-Mobile bei den Landesverbänden direkt anfragen.

Oliver Bierhoff, Direktor Nationalmannschaften und Akademie des DFB, zum Engagement von VWN: „Von Volkswagen Nutzfahrzeuge gibt es gleich doppelte Unterstützung für unsere Frauen-Nationalmannschaft. Zum einen mit den Fahrzeugen als echte Teamhelfer für alle größeren und kleineren Transporte. Zum anderen spüren wir, wie sehr unser Partner als Fan hinter dem Team steht und mitfiebert. Das tut gut – und unsere Vorfreude auf Frankreich steigt jetzt von Tag zu Tag.“

Wir sind gerne für Sie da.